Zurück zur Startseite

Erlebniswelt Elbsandstein - Miniaturpark Die Kleine Sächsische Schweiz

2012

Mit der Einweihung des Miniatursteinbruchs gelingt es, und das dürfte weltweit einmalig sein, ein statisches, dreidimensionales Bild aus Sandstein in Bewegung zu versetzen. Der Miniatursteinbruch zeigt die traditionellen Arbeitsweisen und Abbruchtechniken in einem komplexen Bild aus Sandstein und wird, zur Darstellung des realen Ablaufs, durch die Geräusche, Bewegungsabläufe und Bodenerschütterungen animiert. Im Zusammenhang mit der Erklärungstafel, zum Sandsteinabbau in der Sächsischen Schweiz, unterstreicht das den musealen Charakter der Anlage. Ebenso spektakulär und einmalig, dürfte wohl auch die neue, echte Dampflok „Gerlinde“ sein. Die extra für den Park entwickelte und gebaute Lok wurde und in diesem Jahr auf der Bergbahnstrecke in Dienst gestellt.

  • 2012
  • 2012